Maximofan Logo   MAXIMO PARK Band
MAXIMO PARK Nachrichten MAXIMO PARK Diskographie MAXIMO PARK Tour 2008 MAXIMO PARK Gästebuch MAXIMO PARK Links MAXIMO PARK bei ebay
   
  Impressum     Kontakt
MAXÏMO HOME > DISCS > MISSING SONGS

MISSING SONGS


Maxïmo Park

VÖ: 25.11.2005
Anzahl Medien: 1
Art: CD
Label: Warp












Jetzt kaufen:





Missing Songs


Review

Was fehlte im Jahr 2005 den meisten Maximo Park Fans? Vor allem eine ganze Reihe Songs, die es zwar immer wieder live auf der Bühne zu sehen gab, die es aber nicht auf das gefeierte Debutalbum A Certain Trigger geschafft hatten. Diese Stücke hatte Maximo Park meist auf die B-Seiten der 7" Vinyl Singles pressen lassen, die sich in England trotz des auch dort längst begonnen CD-Zeitalters noch einer großen Beliebtheit erfreuen. Diese haben also wie die alten Schallplatten noch A- und B-Seiten und während auf den A-Seiten die bekannten Hits zu hören sind, schaffen es bei Maximo Park auf die B-Seiten eine ganze Reihe kleiner Schätzchen, die einem echten Fan nicht fehlen sollten.

Für den gemeinen Musikfan gibt es dabei nun genau eine, recht kostspielige Möglichkeit: Man muss alle Singles in jeder erhältlichen Ausführung sammeln, um wirklich alle Songs einer Band zu besitzen. Das freut die Musikindustrie und belastet die Kasse der Fans ordentlich. Maximo Park wollte das nicht, die Band hat sich entschieden einen günstigen Weg als Alternative anzubieten und das Album Missing Songs pressen lassen. Gerade wer erst später in den Kreis der Maximo Fans hinzukam, spart sich jetzt also die mühselige Arbeit bei ebay nach den längst vergriffenen Singles zu suchen und greift zum Album Missing Songs. Schade das das Lied Wasteland aus dem Benefiz-Album Help fehlt. (Tipp: gut investierte 99 Cent bei iTunes).

Dafür wurde z.B. am Booklet gespart: Klappt man es auseinander, blickt man auf eine silberne Fläche, Songtexte, Infos: Fehlanzeige. Natürlich fehlt dem Album Als Kompilation auch die Stimmigkeit oder der Rote Faden eines Studioalbums. Besonders die drei Demo-Versionen am Schluss sind etwas gewöhnungebedürftig, sie fallen im Sound doch deutlich ab. So war als der Beginn von Maximo Park... Aber wer es als Sammlung kleiner Schätzchen, die man auch live gerne gehört hat sieht, wird nicht enttäuscht.


Chartpositionen

Da das Album als Komilation von B-Seiten auf dem Markt kam, hat es keine Chartposition und es gab keine Single-Auskopplungen.


Tracklist Missing Songs

 1.  A19
 2:20 
 2.  Isolation
 1:15
 3.  My Life In Reverse
 3:21
 4.  Fear Of Falling
 2:37 
 5.  I Want You To Leave
 2:18
 6.  A Year Of Doubt
 2:02
 7.  Trial And Error
 2:32
 8.  Stray Talk
 2:47
 9.  Hammer Horror
 3:47
 10.

 Apply Some Pressure (Original Demo Version)

 3:29
 11.

 Graffiti (Original Demo Version)

 3:11
 12.  Once, A Glimpse (Original Demo Version) 
 3:28



SUCHE







© 2008 maximofan.de